Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

September 2015

€ 630 (zzgl. MwSt)

Logistikimmobilien in Häfen – Ausschreibung und Nutzungsverträge –

23. September 2015 / 9:00 - 17:30
Gimmler Logistik Stiftung gGmbH, In den Sieben Morgen 1c
56077 Koblenz,

Ziel des Seminars Logistikimmobiliennutzungsverträge in Häfen unterscheiden sich aufgrund der logistiktypischen und hafenspezifischen Besonderhei­ten stark von allgemeinen Gewerbeimmobilienmietverträgen. So gilt es Entwicklungsziele (z.B. durch Investitionsregelungen oder Mie­tanpassungsregelungen) und Sonderlagen (wie z.B. wetterbedingte Regelungen oder Ufergeldgarantien) vertraglich optimal abzubilden. Außerdem treten in Häfen oftmals öffentliche Auftraggeber als Ver­mieter auf, so dass es zu einer Ausschreibungspflicht kommen kann. Diese sollte unbedingt beachtet werden, da andernfalls die Unwirk­samkeit des Mietvertrages droht. Im ersten Teil des Seminar-Workshops werden die fachjuristischen Essentials von Ausschreibungen und…

Find out more »
€299 (zzgl. MwSt)

Bieterstrategien im Vergabeverfahren

24. September 2015 / 9:00 - 16:00
Schriesheim, Schriesheim, 69198 Deutschland

Ziel des Seminars Um als Bieter erfolgreich an öffentlichen Ausschreibungen teilzunehmen, muss man die Regeln kennen, auf die es im Vergabeverfahren ankommt. Bereits geringe Formfehler können zu einem zwingenden Aus­schluss führen oder eine falsche Bieterstrategie den Erfolg verhindern. Mit der richtigen Strategie kann die Erfolgs­quote bei der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen deut­lich verbessert werden. Das Seminar zeigt, wie man formale Fehler in Ausschreibungen vermeidet und sich im weiteren Verfahren optimal präsentiert. Die Teilnehmer erfahren, wie sie mit der richtigen Strategie…

Find out more »

Oktober 2015

€129 (zzgl. MwSt)

eVergabe – rechtliche Rahmenbedingungen bei der Vergabe öffentlicher Aufträge

9. Oktober 2015 / 9:00 - 12:30
Schriesheim, Schriesheim, 69198 Deutschland

Ziel der Veranstaltung Die neuen EU-Vergaberichtlinien verpflichten öffentliche Auftraggeber und Bewerber/Bieter zum elektronischen Informationsaustausch in allen Stufen des Vergabeverfahrens. Die Bekanntmachung der Vergabeabsicht, die Bereitstellung der Vergabeunterlagen, später auch die Abgabe und Entgegennahme von Teilnahmeanträgen und Angeboten soll nur auf elektronischem Wege erfolgen. Das gilt auch für die gesamte Bewerber- und Bieterkommunikation. Noch sind die Rahmenbedingungen für die grenzüberschreitende eVergabe nicht optimal. Zum Beispiel bei elektronischen Signaturen. Auch ein plattform- und herstellerübergreifender Standard für den Austausch von Informationen und Dokumenten…

Find out more »
€299 (zzgl. MwSt)

Beschaffung freiberuflicher Leistungen, insbesondere von Architekten- und Ingenieurleistungen nach der Vergabeordnung für freiberufliche Leistungen (VOF)

29. Oktober 2015 / 9:00 - 16:00
Schriesheim, Schriesheim, 69198 Deutschland

Ziel des Seminars Die Ausschreibung und Vergabe von freiberuflichen Leistungen durch öffentliche Auftraggeber in Deutschland wird durch die Vergabeordnung für freiberufliche Leistungen (VOF) geregelt. Sie unterscheidet sich von Vergabeverfahren von Bau- und Lieferleistungen. Zu den freiberuflichen Leistungen gehören Architekten- und Ingenieurleistungen, Projektsteuerungsleistungen als auch Kreativleistungen, wie z.B. Werbe- und Imagekampagnen. Dieses Seminar erläutert den gesamten Beschaffungsprozess in Theorie und Praxis. Es vermittelt außerdem einen Überblick über die Auslobung von Planungs- und Architektenwettbewerben. Teilnehmerkreis Öffentliche Auftraggeber von freiberuflichen Leistungen, z.B. Planungsämter,…

Find out more »

November 2015

299€ (zzgl. MwSt)

Das neue Vergaberecht – Vergaberechtsmodernisierungsgesetz
AUSGEBUCHT

5. November 2015 / 9:00 - 16:00

Ziel des Seminars Grundlage des Seminars zum neuen Vergaberecht ist der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie am 30.04.2015 vorgelegte „Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Vergaberechts (Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien 2014 – Vergaberechtsmodernisierungsgesetz – VergRModG)“. Dieser Gesetzentwurf basiert auf den neuen EU-Richtlinien. Diese sind u.a. mit der Zielsetzung in Kraft getreten, Vergabeverfahren effizienter und flexibler zu gestalten sowie kleinen und mittelgroßen Unternehmen den Zugang zu Auftragsvergaben zu erleichtern. Nachfolgend genannte EU-Richtlinien traten zum 17. April 2014 in Kraft: Richtlinie über…

Find out more »
299€ (zzgl. MwSt)

Das neue Vergaberecht – Vergaberechtsmodernisierungsgesetz und Verordnung zur Modernisierung des Vergaberechts

20. November 2015 / 9:00 - 16:00
Trier, Ostkai 4
Trier, 54293

Ziel des Seminars Grundlagen des Seminars zum neuen Vergaberecht sind der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vorgelegte „Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Vergaberechts (Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien 2014 – Vergaberechtsmodernisierungsgesetz – VergRModG)“ sowie der Entwurf der Verordnung zur Modernisierung des Vergaberechts (Mantelverordnung), Stand 09.11.2015. Der Gesetzentwurf und der Verordnungsentwurf basieren auf den neuen EU-Richtlinien. Diese sind u.a. mit der Zielsetzung in Kraft getreten, Vergabeverfahren effizienter und flexibler zu gestalten sowie kleinen und mittelgroßen Unternehmen den Zugang zu Auftragsvergaben zu erleichtern. Nachfolgend…

Find out more »
€299 (zzgl. MwSt)

Auftragsvergaben im Anwendungsbereich der Sektorenverordnung

26. November 2015 / 9:00 - 16:00
Schriesheim, Schriesheim, 69198 Deutschland

Ziel des Seminars Die Sektorenverordnung stellt auch drei Jahre nach ihrem Inkrafttreten viele Auftraggeber vor erhebliche Anwendungsprobleme. Die Regelungen für das Verfahren sind weniger detailliert, was Handlungsspielräume schafft, aber vielfach auch rechtliche Unsicherheit begründet. Einige Fragestellungen wurden inzwischen durch die Rechtsprechung entschieden. Zahlreiche Anwendungsfragen stehen jedoch weiterhin zur Diskussion und bedürfen bei der Gestaltung von Ausschreibungen besonderer Beachtung. Das Seminar erläutert anhand der aktuellen Rechtspraxis die zentralen Problemstellungen und gibt Empfehlungen zur rechtssicheren Gestaltung von Ausschreibungen im Sektorenbereich. Gleichermaßen werden…

Find out more »
169€ (zzgl. MwSt)

Vergaberecht aktuell!
Rechtssichere und zeitnahe Beschaffung und Betrieb von Flüchtlingsunterkünften

27. November 2015 / 9:00 - 13:00
Schriesheim, Schriesheim, 69198 Deutschland

Ziel der Veranstaltung Die derzeit außergewöhnlich hohe Zahl an Flüchtlingen erfordert u.a. dringend die Schaffung von Aufnahmeeinrichtungen und „provisorischen“ Gemeinschaftsunterkünften sowie die Umrüstung von Bestandgebäuden in Unterkünfte. Ebenso sind die Beschaffung der Ausstattung sowie der Betrieb der Einrichtungen wichtige Themen. In der Informationsveranstaltung bringen wir Ihnen die vergaberechtlichen Problemstellungen und Lösungsansätze im Zusammenhang mit der Bereitstellung und dem Betrieb von Asylbewerberunterkünften näher. Wir informieren Sie über die aktuell verabschiedeten Gesetze und Verordnungen sowie die Gesetzesänderungen und erarbeiten mit Ihnen Lösungsansätze,…

Find out more »

Dezember 2015

€450 (zzgl. MwSt)

Verfassungsrechtliche Aspekte bei Rüstungsbeschaffungen
– Koblenz –

3. Dezember 2015 / 9:30 - 17:00
Gimmler Logistik Stiftung gGmbH, In den Sieben Morgen 1c
56077 Koblenz,

Ziel des Seminars Die richtigen verfassungsrechtlichen Argumente, kurz gesagt die grundrechtlichen Wirkungen bestimmter Vergabeentscheidungen auch und insbesondere unter Berücksichtigung der Vergabeordnung Verteidigung und Sicherheit (VSVgV) vorzutragen, bietet entscheidende Vorteile für Bieter. Die Nichtbeachtung birgt genauso entscheidende, nicht heilbare Fehler zu Lasten der ausschreibenden Dienststellen. Chancen und Risiken liegen eng beieinander. Das Seminar bietet für beide Seiten im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich durch eine Fülle von Vergabebeispielen für Rüstungsgüter und Leistungen sowohl Wissen als auch praktisches Anwendungs-Know-how. Ziel ist, die tatsächlich bestehenden…

Find out more »
€129 (zzgl. MwSt)

Vergaberecht und Mindestlohn
– Schriesheim/Heidelberg –

4. Dezember 2015 / 9:00 - 12:30
Schriesheim, Schriesheim, 69198 Deutschland

Ziel der Informationsveranstaltung Im April 2008 hatte der EuGH im so genannten Rüffert-Urteil das niedersächsische Landesvergabegesetz gekippt. Seitdem haben nahezu alle Bundesländer mit novellierten Tariftreue- oder Vergabegesetzen ihre landesgesetzlichen Regelungen mit dem Ziel umgestaltet, dass diese mit europäischem Recht vereinbar sind. Derzeit verfügen zehn Bundesländer über ein Tariftreue- oder Vergabegesetz. In vier Bundesländern (Berlin, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein) wurden darüber hinaus sogar eigene Landesmindestlohngesetze verabschiedet, in denen die Mindestlohnvorgaben über die öffentlichen Aufträge hinaus auch auf den gesamten Bereich der…

Find out more »
299€ (zzgl. MwSt)

Vergaberechtsreform 2016
Vergaberecht für Architekten und Ingenieure
– Schriesheim/Heidelberg –

17. Dezember 2015 / 9:00 - 16:00
Hotel Kaiser, Talstraße 44
Schriesheim, 69198

Ziel des Seminars Für Architekten und Ingenieure bedeutet es meist einen großen Aufwand, an einem Verfahren zur Beauftragung von freiberuflichen Leistungen teilzunehmen. Umso wichtiger ist es, das Geforderte zu erkennen und an den wesentlichen Stellen zu punkten. Aber auch nach einem erteilten Zuschlag befinden sie sich weiterhin in einem vergaberechtsrelevanten Bereich. Spätestens dann, wenn es um die Umsetzung des geplanten Objekts geht, sind Architekten und Ingenieure zumindest an der Vorbereitung der Ausschreibung der notwendigen Bauleistungen beteiligt. Sie stehen dann auf der Seite des Auftraggebers. Es wird von…

Find out more »
169€ (zzgl. MwSt)

Vergaberecht aktuell!
Rechtssichere und zeitnahe Beschaffung und Betrieb von Flüchtlingsunterkünften
– Schriesheim/Heidelberg –

18. Dezember 2015 / 9:00 - 13:00
Schriesheim, Schriesheim, 69198 Deutschland

Ziel der Veranstaltung Die derzeit außergewöhnlich hohe Zahl an Flüchtlingen erfordert u.a. dringend die Schaffung von Aufnahmeeinrichtungen und „provisorischen“ Gemeinschaftsunterkünften sowie die Umrüstung von Bestandgebäuden in Unterkünfte. Ebenso sind die Beschaffung der Ausstattung sowie der Betrieb der Einrichtungen wichtige Themen. In der Informationsveranstaltung bringen wir Ihnen die vergaberechtlichen Problemstellungen und Lösungsansätze im Zusammenhang mit der Bereitstellung und dem Betrieb von Asylbewerberunterkünften näher. Wir informieren Sie über die aktuell verabschiedeten Gesetze und Verordnungen sowie die Gesetzesänderungen und erarbeiten mit Ihnen Lösungsansätze,…

Find out more »

März 2016

1.600€ (zzgl. MwSt)

Erfolgreich bewerben im Vergaberecht 2016
– Schriesheim/Heidelberg –

3. März 2016 / 9:00 - 4. März 2016 / 17:00
Hotel Kaiser, Talstraße 44
Schriesheim, 69198

In dieser zweitägigen Fortbildungsveranstaltung, die wir in Zusammenarbeit mit dem IWW Institut durchführen, werden Theorie und Praxis in einem optimierten Trainingskonzept kombiniert. Sie lernen die Neuerungen im Vergaberecht 2016 kennen und erfahren, wie Sie die wesentlichen Regelungen optimal für Ihre Bewerbung nutzen. Wir greifen genau die Themen auf, die gerade Architekten und Ingenieure vor und während der Teilnahme an öffentlichen Vergabeverfahren beschäftigt. Die wesentlichen Inhalte erfahren Sie in diesem Lehrgangsflyer-2016. Zusätzlich können Sie sich auf der Homepage des IWW unter…

Find out more »

April 2016

195€ - 295€ (zzgl. MwSt)

Exklusiv-Tagesseminar zum neuen Vergaberecht
– Würzburg –

7. April 2016 / 9:30 - 16:30
VOGEL CONVENTION CENTER, Max-Planck-Straße 7/9
Würzburg, 97082 Deutschland

Am 18. April 2016 tritt die umfassendste Reform des Vergaberechts seit zehn Jahren in Kraft. Viele Neuerungen kommen auf Sie zu. Jedes Planungsbüro, das sich um öffentliche Aufträge bemüht oder solche bearbeitet, muss sich in der „nach VOF-Zeit“ neu aufstellen. In diesem exklusiven Tagesseminar, das wir in Zusammenarbeit mit dem Berater-Team Bau e.V. und dem Qualitätsverbund Planer am Bau durchführen, vermitteln wir Ihnen das Rüstzeug für ein rechtssicheres Handeln. Sie lernen die Neuerungen im Vergaberecht 2016 kennen und erfahren, wie Sie die wesentlichen Regelungen optimal…

Find out more »
195€ - 295€ (zzgl. MwSt)

Exklusiv-Tagesseminar zum neuen Vergaberecht
– Würzburg –

22. April 2016 / 9:30 - 16:30

Am 18. April 2016 tritt die umfassendste Reform des Vergaberechts seit zehn Jahren in Kraft. Viele Neuerungen kommen auf Sie zu. Jedes Planungsbüro, das sich um öffentliche Aufträge bemüht oder solche bearbeitet, muss sich in der „nach VOF-Zeit“ neu aufstellen. In diesem exklusiven Tagesseminar, das wir in Zusammenarbeit mit dem Berater-Team Bau e.V. und dem Qualitätsverbund Planer am Bau durchführen, vermitteln wir Ihnen das Rüstzeug für ein rechtssicheres Handeln. Sie lernen die Neuerungen im Vergaberecht 2016 kennen und erfahren, wie Sie die wesentlichen Regelungen optimal…

Find out more »
1.600€ (zzgl. MwSt)

Erfolgreich bewerben im Vergaberecht 2016
– Schriesheim/Heidelberg –

28. April 2016 / 9:00 - 29. April 2016 / 17:00
Hotel Kaiser, Talstraße 44
Schriesheim, 69198

In dieser zweitägigen Fortbildungsveranstaltung, die wir in Zusammenarbeit mit dem IWW Institut durchführen, werden Theorie und Praxis in einem optimierten Trainingskonzept kombiniert. Sie lernen die Neuerungen im Vergaberecht 2016 kennen und erfahren, wie Sie die wesentlichen Regelungen optimal für Ihre Bewerbung nutzen. Wir greifen genau die Themen auf, die gerade Architekten und Ingenieure vor und während der Teilnahme an öffentlichen Vergabeverfahren beschäftigt. Die wesentlichen Inhalte erfahren Sie in diesem Lehrgangsflyer-2016. Zusätzlich können Sie sich auf der Homepage des IWW unter http://www.bewerben-im-vergaberecht2016.de/de informieren.   DIESE VERANSTALTUNG IST…

Find out more »

Mai 2016

630€ (zzgl. MwSt)

Neues Vergaberecht für Häfen
– Koblenz –

19. Mai 2016 / 9:00 - 17:30
Gimmler Logistik Stiftung gGmbH, In den Sieben Morgen 1c
56077 Koblenz,

Ziel des Seminars Häfen treten häufig als Auftraggeber auf und sind somit beim Kauf von Waren, Bau- und Dienstleistung oder der Vergabe von Konzessionen an die vergaberechtlichen Bestimmungen gebun­den. So besteht eine Ausschreibungspflicht beispielsweise schon dann, wenn bei der bloßen Vermietung einer Hafenimmobilie, neben der reinen Mietzahlung auch weitere Leistungen – wie die Entwick­lung eines Containerteminals – durch den Mieter geschuldet sind. Am 18. April 2016 traten im Rahmen der Vergaberechtsmodernisierung unter anderem der überarbeitete Vierte Teil  des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen…

Find out more »

Juni 2016

299€ (zzgl. MwSt)

Das neue Vergaberecht 2016 – Spezial
Vergabeverfahren im Sektorenbereich
– Hannover –

1. Juni 2016 / 9:00 - 16:00
Hotel in Hannover, Hannover, 30161

Das Vergaberecht erfährt derzeit die umfassendste Novellierung der letzten 10 Jahre. Nahezu die gesamten wesentlichen Inhalte der EU-Richtlinien wurden in die neuen nationalen Regelungen übernommen. Neu sind beispielsweise Maßgaben der Schwellenwertberechnung, Verfahrensarten, Fristen, elektronische Vergabe, Anforderungen an die Unternehmen, Prüfung und Wertung der Angebote u.v.m.. Machen Sie sich mit den am 18. April 2016 in Kraft tretenden Änderungen vertraut. Grundlagen des Seminars zum neuen Vergaberecht sind das neue Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) nach dem Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechts (Vergaberechtsmodernisierungsgesetz –…

Find out more »
1.600€ (zzgl. MwSt)

Erfolgreich bewerben im Vergaberecht 2016
– Berlin –

9. Juni 2016 / 9:00 - 10. Juni 2016 / 17:00
Hotel in Berlin, Berlin, 10555

In dieser zweitägigen Fortbildungsveranstaltung, die wir in Zusammenarbeit mit dem IWW Institut durchführen, werden Theorie und Praxis in einem optimierten Trainingskonzept kombiniert. Sie lernen die Neuerungen im Vergaberecht 2016 kennen und erfahren, wie Sie die wesentlichen Regelungen optimal für Ihre Bewerbung nutzen. Wir greifen genau die Themen auf, die gerade Architekten und Ingenieure vor und während der Teilnahme an öffentlichen Vergabeverfahren beschäftigt. Die wesentlichen Inhalte erfahren Sie in diesem Lehrgangsflyer-2016. Zusätzlich können Sie sich auf der Homepage des IWW unter http://www.bewerben-im-vergaberecht2016.de/de informieren.

Find out more »
630€ (zzgl. MwSt)

Neues Vergaberecht für Häfen
– Koblenz –

23. Juni 2016 / 9:00 - 17:30
Gimmler Logistik Stiftung gGmbH, In den Sieben Morgen 1c
56077 Koblenz,

Ziel des Seminars Häfen treten häufig als Auftraggeber auf und sind somit beim Kauf von Waren, Bau- und Dienstleistung oder der Vergabe von Konzessionen an die vergaberechtlichen Bestimmungen gebun­den. So besteht eine Ausschreibungspflicht beispielsweise schon dann, wenn bei der bloßen Vermietung einer Hafenimmobilie, neben der reinen Mietzahlung auch weitere Leistungen – wie die Entwick­lung eines Containerteminals – durch den Mieter geschuldet sind. Am 18. April 2016 traten im Rahmen der Vergaberechtsmodernisierung unter anderem der überarbeitete Vierte Teil  des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen…

Find out more »

September 2016

630€ (zzgl. MwSt)

Neues Vergaberecht für Häfen
– Koblenz –

15. September 2016 / 9:00 - 17:30
Gimmler Logistik Stiftung gGmbH, In den Sieben Morgen 1c
56077 Koblenz,

Ziel des Seminars Häfen treten häufig als Auftraggeber auf und sind somit beim Kauf von Waren, Bau- und Dienstleistung oder der Vergabe von Konzessionen an die vergaberechtlichen Bestimmungen gebun­den. So besteht eine Ausschreibungspflicht beispielsweise schon dann, wenn bei der bloßen Vermietung einer Hafenimmobilie, neben der reinen Mietzahlung auch weitere Leistungen – wie die Entwick­lung eines Containerteminals – durch den Mieter geschuldet sind. Am 18. April 2016 traten im Rahmen der Vergaberechtsmodernisierung unter anderem der überarbeitete Vierte Teil  des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen…

Find out more »

Oktober 2016

610€ (zzgl. MwSt)

Vergabe von freiberuflichen Leistungen nach VgV
– Ostfildern-Nellingen –

19. Oktober 2016 / 9:00 - 16:00

Die Vergabe von freiberuflichen Leistungen unterliegt seit dem 18. April 2016 neuen Regelungen. Mit der umfassendsten Vergaberechtsreform der letzten 10 Jahre ist die VOF abgeschafft worden. Nunmehr erfolgt die Beauftragung von freiberuflichen Leistungen nach den Regelungen des Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) und der Vergabeverordnung (VgV). Ziel des Seminars Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen praxisgerechten Umgang bei der Gestaltung und die rechtssichere Handhabe von Verfahren zur Beauftragung von freiberuflichen Leistungen aus der Sicht eines Auftraggebers nach den seit…

Find out more »

Dezember 2016

299€ (zzgl. MwSt)

Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen unterhalb der Schwellenwerte nach UVgO-E – Ein Ausblick!
– Schriesheim/Heidelberg –

8. Dezember 2016 / 9:00 - 16:15
Schriesheim, Schriesheim, 69198 Deutschland

Ziel des Seminars Nach der Vergaberechtsreform oberhalb der EU-Schwellenwerte kommt nun auch Bewegung in den Regelungsbereich der Unterschwellenvergabe. So sollen die flexiblen Regelungsansätze bei der Vergabe für Liefer- und Dienstleistungsaufträge nun auch unterhalb der EU-Schwellenwerte zur Anwendung kommen. Für diese gilt derzeit noch der 1. Abschnitt der VOL/A mit teilweise strengeren Vergaberegeln. Auch die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen, Teil A wurde neu gefasst und ist am 01.10.2016 in Kraft getreten. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat nach ersten…

Find out more »

Januar 2017

299€ (zzgl. MwSt)

Das neue Vergaberecht 2016 für Sektorenauftraggeber
– Schriesheim/Heidelberg –

17. Januar 2017 / 9:00 - 16:15
Schriesheim, Schriesheim, 69198 Deutschland

Ziel des Seminars Seit dem 18. April 2016 hat sich auch für Sektorenauftraggeber in vergaberechtlicher Hinsicht viel verändert. Die Vergaberechtsmodernisierung hat inhaltliche und strukturelle Änderungen zur Folge. Altes Wissen im Sektorenvergaberecht ist nicht mehr anwendbar. Mit dem neuen Recht ergeben sich für Sektorenauftraggeber vielfältigere Gestaltungsmöglichkeiten aber auch Risiken bei der Ausführung der Vergabeverfahren. Änderungen gibt es z.B. bereits im Anwendungsbereich, bei der Änderung bestehender Verträge sowie bei der Eignungsprüfung, den Bewerbungs- und Angebotsfristen und den Zuschlagskriterien. Hinzu kommen die jetzt…

Find out more »
299€ (zzgl. MwSt)

Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen unterhalb der Schwellenwerte nach UVgO-E – Ein Ausblick!
– Schriesheim/Heidelberg –

19. Januar 2017 / 9:00 - 16:15
Schriesheim, Schriesheim, 69198 Deutschland

Ziel des Seminars Nach der Vergaberechtsreform oberhalb der EU-Schwellenwerte kommt nun auch Bewegung in den Regelungsbereich der Unterschwellenvergabe. So sollen die flexiblen Regelungsansätze bei der Vergabe für Liefer- und Dienstleistungsaufträge nun auch unterhalb der EU-Schwellenwerte zur Anwendung kommen. Für diese gilt derzeit noch der 1. Abschnitt der VOL/A mit teilweise strengeren Vergaberegeln. Auch die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen, Teil A wurde neu gefasst und ist am 01.10.2016 in Kraft getreten. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat nach ersten…

Find out more »

Februar 2017

299€ (zzgl. MwSt)

Das neue Vergaberecht 2016 für Sektorenauftraggeber
– Schriesheim/Heidelberg –

14. Februar 2017 / 9:00 - 16:15
Schriesheim, Schriesheim, 69198 Deutschland

Ziel des Seminars Seit dem 18. April 2016 hat sich auch für Sektorenauftraggeber in vergaberechtlicher Hinsicht viel verändert. Die Vergaberechtsmodernisierung hat inhaltliche und strukturelle Änderungen zur Folge. Altes Wissen im Sektorenvergaberecht ist nicht mehr anwendbar. Mit dem neuen Recht ergeben sich für Sektorenauftraggeber vielfältigere Gestaltungsmöglichkeiten aber auch Risiken bei der Ausführung der Vergabeverfahren. Änderungen gibt es z.B. bereits im Anwendungsbereich, bei der Änderung bestehender Verträge sowie bei der Eignungsprüfung, den Bewerbungs- und Angebotsfristen und den Zuschlagskriterien. Hinzu kommen die jetzt…

Find out more »

März 2017

bieterstrategien im vergabeverfahren
– ostfildern/nellingen –

22. März 2017 / 9:00 - 17:00

Um als Bieter erfolgreich an öffentlichen Ausschreibungen teilzunehmen, muss man die Regeln kennen, auf die es im Vergabeverfahren ankommt. Bereits geringe Formfehler können zu einem zwingenden Ausschluss führen oder eine falsche Bieterstrategie den Erfolg verhindern. Mit der richtigen Strategie kann die Erfolgsquote bei der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen deutlich verbessert werden. Ziel des Seminars Das Seminar zeigt, wie man formale Fehler in Ausschreibungen vermeidet und sich im weiteren Verfahren optimal präsentiert. Die Teilnehmer erfahren, wie sie mit der richtigen Strategie…

Find out more »

Mai 2017

299€ (zzgl. MwSt)

uvgo – vergabe von liefer- und dienstleistungen unterhalb der schwellenwerte
– dossenheim/heidelberg –

30. Mai 2017 / 9:00 - 16:15
Midori, Friedrich-Ebert-Str. 4
Dossenheim / Heidelberg, 69221 Deutschland

Ziel des Seminars Nach der Novellierung des Rechtsrahmens für die Vergabe öffentlicher Auf­träge oberhalb der EU-Schwellenwerte durch den neuen Teil 4 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) und die Vergabeverordnung (VgV) ist nach noch nicht einmal einem Jahr die neue Unterschwellenvergabeordnung am 07.02.2017 im Bundesanzeiger bekannt gemacht worden. Die UVgO orientiert sich an der VgV und entspricht dieser in Struk­tur und Aufbau. Vergaben unterhalb der EU-Schwellenwerte machen geschätzt rund 90 % aller Vergaben aus. Gemessen am Beschaffungsvolumen in Euro beträgt ihr…

Find out more »

Oktober 2017

650€ (zzgl. MwSt)

vergabe von freiberuflichen leistungen nach vgv
– ostfildern-nellingen –

18. Oktober 2017 / 9:00 - 16:00

Ziel des Seminars Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen praxisgerechten Umgang bei der Gestaltung und die rechtssichere Handhabe von Verfahren zur Beauftragung von freiberuflichen Leistungen aus der Sicht eines Auftraggebers nach den seit dem 18. April 2016 geltenden neuen Spielregeln zu vermitteln. Ebenso wird die Perspektive eines Bewerbers bzw. Bieters berücksichtigt, wie beispielsweise ein Teilnahmeantrag ausgestaltet werden kann oder auf welche Aspekte bei der Abfassung des Angebotes und bei der Teilnahme an Verhandlungen Wert gelegt werden sollte. Teilnehmerkreis Öffentliche…

Find out more »
€90 (zzgl. MwSt)

webinar: einführung in die unterschwellenvergabeordnung (uvgo)

27. Oktober 2017 / 9:30 - 12:00

Ziel des Webinars Ziel des Webinars ist die Einführung der Teilnehmer in die Systematik und die Inhalte der Unterschwellenvergabeverordnung (UVgO). Nach der Novellierung des Rechtsrahmens für die Vergabe öffentlicher Aufträge oberhalb der EU-Schwellenwerte durch den neuen Teil 4 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) und die Vergabeverordnung (VgV) ist nach noch nicht einmal einem Jahr die neue Unterschwellenvergabeverordnung am 07.02.2017 im Bundesanzeiger bekannt gemacht worden. Die UVgO orientiert sich an der VgV und entspricht dieser in Struktur und Aufbau. Vergaben unterhalb…

Find out more »

November 2017

€90 (zzgl. MwSt)

webinar: eignungsanforderungen an planer bei vgv-verfahren

8. November 2017 / 9:30 - 12:00

Ziel des Webinars Ziel des Webinars ist die Einführung der Teilnehmer in die Systematik und die Inhalte eines Teilnahmewettbewerbes im Anwendungsbereich der Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (VgV) bei der beabsichtigten Beauftragung von freiberuflichen Leistungen, insbesondere Leistungen von Architekten und Ingenieuren. Hierbei wird nicht nur auf den Ablauf eines nach VgV zulässigen Verfahrens eingegangen, vielmehr werden die zulässigen Anforderungen an die Bewerber erörtert und eine inhaltliche Ausgestaltung entsprechender Erklärungen und Nachweise erläutert.   Teilnehmerkreis Öffentliche Auftraggeber, interessierte Bewerber und…

Find out more »
€90 (zzgl. MwSt)

webinar: einführung in das wettbewerbsregistergesetz (wregg)

9. November 2017 / 9:30 - 12:00

Ziel des Webinars Ziel des Webinars ist die Einführung der Teilnehmer in die Systematik und die Inhalte des Wettbewerbsregistergesetzes – WRegG. Das geltende Vergaberecht ermöglicht es, Unternehmen von der Vergabe öffentlicher Aufträge und von Konzessionen auszuschließen, wenn es bei ihnen zu Wirtschaftsdelikten oder anderen erheblichen Straftaten gekommen ist. Das bundesweite „Wettbewerbsregister“ macht es Auftraggebern künftig leichter, das Vorliegen von Ausschlussgründen nachzuprüfen. Das Wettbewerbsregistergesetzes – WRegG finden sie unter https://www.ams-rae.de/gesetz-zur-einrichtung-und-zum-betrieb-eines-registers-zum-schutz-des-wettbewerbs-um-oeffentliche-auftraege-und-konzessionen-wettbewerbsregistergesetz-wregg/ Unternehmen, die Wirtschaftsdelikte begehen, sollen nicht von öffentlichen Aufträgen und Konzessionen profitieren.…

Find out more »
650€ (zzgl. MwSt)

unterschwellenvergabeordnung (uvgo) – vergabe von liefer- und dienstleistungen unterhalb der schwellenwerte
– ostfildern-nellingen –

13. November 2017 / 9:00 - 16:00

Ziel des Seminars Nach der Novellierung des Rechtsrahmens für die Vergabe öffentlicher Auf­träge oberhalb der EU-Schwellenwerte durch den neuen Teil 4 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) und die Vergabeverordnung (VgV) ist nach noch nicht einmal einem Jahr die neue Unterschwellenvergabeordnung am 07.02.2017 im Bundesanzeiger bekannt gemacht worden. Die UVgO orientiert sich an der VgV und entspricht dieser in Struk­tur und Aufbau. Vergaben unterhalb der EU-Schwellenwerte machen geschätzt rund 90 % aller Vergaben aus. Gemessen am Beschaffungsvolumen in Euro beträgt ihr…

Find out more »

Dezember 2017

€90 (zzgl. MwSt)

webinar: bewertungsmethoden und gewichtung

1. Dezember 2017 / 8:30 - 12:00

Ziel des Webinars Ziel des Webinars ist die Einführung der Teilnehmer in die Systematik und die Inhalte von unterschiedlichen Bewertungsmethoden und Gewichtungen bei der Eignungsprüfung und Wertung der Angebote. Mit den Bewertungsmethoden und Gewichtungen werden wesentliche Weichenstellungen im Hinblick auf die Beurteilung der Geeignetheit, der Auswahl von Bewerbern oder hinsichtlich der Zuschlagsentscheidung getroffen. Der Bundesgerichtshof hat mit Beschluss vom 04.04.2017 in Form einer Vorlageentscheidung vorerst die Diskussionen zur Benotung von qualitativen Wertungskriterien in Wertungsschemen entschieden. Die vom Bundesgerichtshof aufgestellten Maßstäbe…

Find out more »
+ Veranstaltungen exportieren